Betriebsratsarbeit – „Best Practice“ Lösungsansätze für eine erfolgreiche BR-Arbeit – Anwendung in der Praxis

Zielgruppe / Teilnehmer

Selbst erfahrene Betriebsräte haben bei schwierigen Sachverhalten nicht immer sofort die richtigen Lösungsansätze parat. Deshalb ist ein regelmäßiges Üben des Umgangs mit komplexen Situationen ein Muss. Änderungen der Rechtsprechung machen ein ständiges Korrigieren der Betriebsrats-Strategien erforderlich.
Dieses Seminar ermöglicht einen umfassenden Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Es berücksichtigt aktuelle arbeitsrechtliche Entwicklungen und bietet die Möglichkeit, mehr Sicherheit und Routine bei der Betriebsratsarbeit zu erhalten.

Betriebsratsmitglieder, die bereits am Seminar BR I sowie BR II und/oder BR III teilgenommen haben.

Ziele / Inhalte

Inhalte des Seminars

  • Die Gestaltungsaufgaben des Betriebsrats
  • Zusammenwirken der unterschiedlichen Beteiligungsrechte
  • § 87 BetrVG – das Herzstück der Mitbestimmung
  • Aktuelles und Handlungsübungen zu den Mitbestimmungsrechten, insbesondere in sozialen Angelegenheiten
  • Inhalte von Betriebsvereinbarungen
  • Durchsetzung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats

Praxisteil anhand von betrieblichen Beispielen

  • Erstellung von Handlungsplänen (strategische Betriebsratsarbeit)
  • Planung und Vorbereitung von Verhandlungen mit dem Arbeitgeber

Hinweise

Schulungsanspruch §37 Abs. 6 BetrVG

Seminartermin(e)

1. Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach/Taunus:
30.06.2019 bis 05.07.2019

Seminarort

Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach/Taunus
Waldstraße 31
61449 Steinbach im Taunus

Tel.: 06171 702-0
Website: www.tagungszentrum-steinbach.de

Route planen

Seminargebühr:
1050.00 EUR (MwSt. frei)

Übernachtung und Verpflegung:
720.00 EUR (inkl. MwSt.)