Datenschutz und Mitbestimmung - Praxis trifft Experten

Zielgruppe / Teilnehmer

Alle am Thema interessierten Betriebsratsmitglieder sowie Schwerbehindertenvertreter.

Ziele / Inhalte

Inhalte des Seminars

Ein Angebot für eine besondere Zielgruppe


Der digitale Wandel bietet Unternehmen und Verwaltungen vielfältige Chancen. In der Industrie kommen neue maschinelle Lösungen für Fertigung und Produktion zum Einsatz, in der Dienstleistung
sind onlinebasierte Geschäftsmodelle auf dem Vormarsch und in der Verwaltung entwickeln sich dank digitaler Technik neue Arbeitsformen.

Durch die Pandemie hat der digitale Wandel
enorm an Fahrt aufgenommen und ist mit großen Schritten in alle Bereiche unserer Wirtschaft vorgedrungen. Um diesen Wandel aktiv mitgestalten zu können, müssen Betriebs-
und Personalräte ihre Rechte zum Themenbereich Datenschutz kennen.

Was passiert mit den Gesundheitsdaten der Beschäftigten? Welche Möglichkeiten haben sie, mobiles Arbeiten, Homeoffice und Telearbeit zu gestalten? Wie begleiten sie diese Prozesse im Interesse der Beschäftigten?

Unsere Referent*innen und ihre Themen

Prof. Dr. Peter Wedde
Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences, wissenschaftlicher
Leiter der Beratungsgesellschaft d+a consulting GbR
Allgemeiner rechtlicher Überblick zum Datenschutz, Stand
der aktuellen Diskussion und gesetzliche Neuerungen,
Datenschutz bei Gesundheitsdaten, Homeoffice/mobiles
Arbeiten


Katja Horlbeck
Referentin für Beschäftigtendatenschutz beim Hessischen
Datenschutzbeauftragten
Beschäftigtendatenschutz und besonderer Datenschutz
(Gesundheitsdaten, Gewerkschaftszugehörigkeit u. a.)


Mustafa Kalay
Betriebsrat Bosch GmbH
Digitales Lernen als Tor zur Transformation


Thommy Scherer
Betriebsratsvorsitzender Villeroy&Boch AG und
Vorsitzender des Eurobetriebsrats
Gesamtbetriebsvereinbarung:
Digitale Themen und Datenschutz


Matthias Ruchhöft
Geschäftsführer dtb – Datenschutz und Technologieberatung
EuGH-Rechtsprechung zu Privacy Shield und was
Interessenvertretungen hier zu beachten haben

    Hinweise

    Schulungsanspruch §37 Abs. 6 BetrVG

    Seminartermin(e)

    1. Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach/Taunus
    02.08.2021 bis 04.08.2021

    Seminarort

    Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach/Taunus
    Waldstraße 31
    61449 Steinbach im Taunus

    Tel.: 06171 702-0
    Website: www.tagungszentrum-steinbach.de

    Route planen

    Seminargebühr:
    950.00 EUR (MwSt. frei)

    Übernachtung und Verpflegung:
    400.00 EUR (inkl. MwSt.)

    Tagungspauschale (nur Verpflegung):
    230.00 EUR (inkl. MwSt.)

    Übernachtung am Vortag
    98.50 EUR (inkl. MwSt.)