Strafrechtliche Relevanzen in der Betriebsratsarbeit - Tatbestände erkennen und richtig einordnen

Zielgruppe / Teilnehmer

Alle am Thema interessierten Betriebsratsmitglieder.

Ziele / Inhalte

Inhalte des Seminars

  • Urteil vom Bundesgerichtshof zu Beschlussüberschreitung eines BR-Vorsitzenden
  • Behinderung der Betriebsratsarbeit (k)ein Kavaliersdelikt (§119 BetrVG)
  • Neues Urteil zu "Geschenken" an Betriebsräte und die Eigentumsfrage
  • Darf ein BR-Mitglied vom*von der Arbeitgeber*in zur Beschlussfassung übergebene personenbezogene Unterlagen mit nach Hause nehmen? 
  • Straftaten zwischen Beschäftigten und die Beratungsmöglichkeiten durch Betriebsratsmitgliedern

Hinweise

Schulungsanspruch §37 Abs. 6 BetrVG

Seminartermin(e)

1. Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach/Taunus
11.08.2024 bis 13.08.2024

Seminarort

Tagungs- und Bildungszentrum Steinbach/Taunus
Waldstraße 31
61449 Steinbach im Taunus

Tel.: 06171 702-0
Website: www.tagungszentrum-steinbach.de

Route planen

Seminargebühr:
528.00 EUR (MwSt. frei)

Übernachtung und Verpflegung:
344.00 EUR (inkl. MwSt.)